Skip to content
10.05.2017 / GeoStudiendekanat

Kritischer Kongress der Geographie vom 29.09. – 01.10.2017 in Tübingen

Der Kongress der Kritischen Geographie (KKG) wird parallel zum Deutschen Kongress für Geographie (DKG) in Tübingen stattfinden. Ziel des KKG ist eine Plattform zu schaffen, in der ein Austausch über die Geographien gesellschaftlicher Macht- und Herrschaftsverhältnisse stattfinden soll. Der KKG wird die Form einer Fachtagung annehmen, zugleich aber die neoliberalisierten Praxen der exzellenten Universität aufbrechen und diesen eine solidarische Form der Wissenschaft entgegenstellen.

Weitere Informationen finden Sie hier.