Skip to content
Mai24

Tutorien-Stellen Geographie in WS 16/17: Bis 15. Juni bewerben!

In Stud.IP -> Geographisches Institut -> Umfragen -> Bewerbung Tutorien Geographie im WS 2016/17 (erst in Stud.IP einloggen, dann Link anklicken)
können Sie sich ab sofort auf stud. Hilfskraft-Stellen für Geographie-Tutorien im WS 2016/17 bewerben.

Eine Auflistung der Tutorien-Stellen und Details zu Konditionen und Anforderungen finden Sie direkt bei der Umfrage in Stud.IP.

Die Bewerbungsfrist endet am Mittwoch, 15. Juni 2016 um 23:59 Uhr

Mai20

Stellenausschreibung: Geoinformatiker/in SLA

Beim Servicezentrum Landentwicklung und Agrarförderung ist im Dezernat B „Flurbereinigung und Geoinformation“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt ein auf 2 Jahre befristeter Arbeitsplatz als Geoinformatiker/in (Entgeltgruppe 10 TV-L) zu besetzen.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Mai19

Geographisches Kolloquium am 24. Mai 2016

Einladung zum Vortrag am 24.05.2016 um 16 Uhr ct im Kleinen Hörsaal des Geographischen Instituts (MN 09)

„Geomorphologische Zeugen mittelalterlicher Erdbeben im Nepal-Himalaya“

von Prof. Oliver Korup (Universität Potsdam, Institut für Erd- und Umweltwissenschaften).

Mai19

Tag der offenen Sammlung und Internationaler Museumstag am Sonntag, den 22. Mai 2016

Am kommenden Sonntag, den 22. Mai 2016, ist Internationaler Museumstag, zugleich findet an der Universität Göttingen der „Tag der offenen Sammlung“ statt. Über 20 der universitären Sammlungen in Göttingen, sowie die Zentrale Kustodie und die Niedersächsische Staats- und Universitätsbibliothek, öffnen an diesem Sonntag Ihre Pforten und bieten ein vielfältiges Programm an, bei dem es unter anderem die Gelegenheit gibt, Einblicke hinter die Kulissen der einzelnen Sammlungen zu erhalten.

Auch das Geowissenschaftliche Museum wird an diesem Sonntag in der Zeit von 10:00 bis 18:00 Uhr geöffnet sein. Neben Führungen vor und hinter den Kulissen werden eine Reihe von Mitmachaktionen angeboten, darunter spezielle Angebote für Kinder.

Ebenso werden das Rechnermuseum der GWDG, das Projekt Blumenbach-online der Akademie der Wissenschaften zu Göttingen sowie der Verein der Freunde der Geowissenschaften der Universität Göttingen im Geowissenschaftlichen Zentrum zu Gast und mit eigenen Ständen vertreten sein.

Das komplette Programm finden Sie unter: https://www.uni-goettingen.de/de/das-programm-in-den-sammlungen/444766.html

Das des Geowissenschaftlichen Museums und einiger weiterer Sammlungen auch unter: http://www.museumstag.de/programm/?search%5Bhome%5D=göttingen&show-results=

Für Vortrag und Führung zur Bernsteinsammlung sind nur noch einige wenige Restplätze zu haben, diese werden in der Reihenfolge der eingehenden Anmeldungen vergeben!

Ein weiteres, kurzfristig geplantes Angebot hat es nicht mehr ins Programm geschafft:
Ab 14:30 wird der Paläopathologe Herr Prof. Dr. Dr. Michael Schultz am Stand von Blumenbach-online für etwa eine Stunde menschliche Originalschädel der Blumenbachschen Schädelsammlung präsentieren und erläutern.

Erstmalig erhältlich wird das „Göttinger Sammelsurium“ sein, ein sammlungsübergreifenden Stickeralbum, das Groß und Klein zur Spurensuche in den Göttinger Sammlungen einlädt.

Mai18

Fulbright Stipendien für das WiSe 2017/18

Wer im Studienjahr 2017-2018 an einer Hochschule in den USA studieren möchte, kann sich um ein vier- bis neunmonatiges Fulbright-Studienstipendium bewerben.  Die Stipendien zielen auf Studienvorhaben auf dem Master-/PhD-Niveau der amerikanischen Gasthochschule. Studienvorhaben im Bereich der „undergraduate studies“ können nicht gefördert werden.

Die Bewerber müssen im August 2017 den Bachelor-Abschluss bzw. mindestens 6 erfolgreich abgeschlossene Fachsemester in den traditionellen Studiengängen nachweisen. Bei Bewerbern, die bereits einen ersten Hochschulabschluss besitzen, darf dieser nicht vor dem 1. April 2015 liegen.

Bewerbungsinformationen und Antragsunterlagen stehen ab sofort auf der Webpage der Fulbright-Kommission unter http://www.fulbright.de/tousa/stipendien/studierende-uni/ bereit.

Ihr Interesse wurde geweckt und Sie erfüllen die nötigen Voraussetzungen?

Dann reichen Sie ihre vollständige Bewerbung bis zum 20. Juni 2016 bei Frau Linda Baumann, Auslandsstudienberaterin der Universität Göttingen (linda.baumann@zvw.uni-goettingen.de) ein.

Mai12

7./8. Juni 2016: Praxisbörse / Job and career fair

Job- und Karrieremesse der Universität Göttingen:

Job- and career fair of the
University of Göttingen:

 

Chancen nutzen und durchstarten

 

Figure out your opportunities

Mai10

27. Juni: Vortrag zum ASA-Programm: Praktikum und Auslandserfahrung verbinden

Am Montag, den 27.06.2016 um 16:15 Uhr in MN 11 stellt eine unserer Geographie-Bachelor-Alumna das ASA-Programm vor.

Das Angebot richtet sich v.a. an Geographie-Bachelorstudierende im höheren Fachsemester und Geographie-Masterstudierende.

Details entnehmen Sie bitte dem PDF.

Mai04

Einladung Tagung „Quartiersentwicklung im Globalen Süden“ 16. Juni – 17. Juni 2016

Am 16. Juni – 17. Juni 2016 veranstaltet das Fachgebiet Stadterneuerung und Stadtumbau am Fachbereich Architektur, Stadtplanung, Landschaftsplanung der Universität Kassel seine jährliche Tagung zum Thema „Quartiersentwicklung im Globalen Süden“.

Das UN Millennium Development Project konnte nicht verhindern, dass heute mehr Menschen als je zuvor ohne ausreichenden Zugang zu sauberem Wasser, zu Abwasserentsorgung und anderen Infrastrukturen, in baulich unzureichenden Wohnungen, mit Überbelegung und unsicherem Wohnrecht leben müssen.

Vor allem in afrikanischen Ländern diente der von der UN geprägte Slogan ‚Städte ohne Slums‘ häufig als Rechtfertigung für Räumungen statt zur Verbesserung der Lebensbedingungen der Bewohner informeller oder verfallender Stadtteile beizutragen. Auf dem Weg zur Habitat III-Konferenz 2016 möchten TRIALOG und das Jahrbuch Stadterneuerung über eine Politik und Praxis der Quartiersentwicklung im Globalen Süden reflektieren, die der wachsenden Bevölkerung der Städte sichere und gesunde Lebensbedingungen verspricht, ohne die von zukünftigen Generationen benötigten natürlichen Ressourcen aufs Spiel zu setzen. Hierfür liefern sowohl langjährige BegleiterInnen der Entwicklung als auch junge ForscherInnen Beiträge, die staatliche und von Bewohnern getragene Strategien der Stadterneuerung und Quartiersentwicklung im Globalen Süden analysieren und interpretieren.

Die Tagung wird zweisprachig, teilweise auf Deutsch und teilweise auf Englisch stattfinden.

Das vorläufige Tagungsprogramm finden Sie hier.

Über die Website können Sie sich bis zum 06. Juni kostenfrei anmelden.

Mai04

Erfolgreich studieren! Ideen für ein gelungenes Studium – Ideenwettbewerb für Studierende 2016

Wie können Studierende gute Lernergebnisse erzielen und motiviert werden? Wie kann die Universität ihre Studierenden bestmöglich begleiten? Wie können Studium und Lehre auch gestaltet sein? Was kann die Universität beitragen, um Studierende zu einem erfolgreichen Hochschulabschluss zu führen?
Die Universität lädt ihre Studierenden herzlich ein, Vorschläge zu positiven Maßnahmen und neuen Aktionen unter dem Motto »Erfolgreich studieren! Ideen für ein gelungenes Studium« einzubringen.
Zu gewinnen gibt es sowohl lohnenswerte Geldprämien als auch Sachpreise in Höhe von insgesamt 3.000 Euro.

Einsendeschluss für Ihre Vorschläge ist der 20. Mai 2016.
Bitte senden Sie Ihre Ideen formlos an: ideenwettbewerb@uni-goettingen.de.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Mai02

Geographisches Kolloquium am 03. Mai 2016

Einladung zum Vortrag am 03.05.2016 um 16 Uhr ct im Kleinen Hörsaal des Geographischen Instituts (MN 09)

„Potential der Infrarotspektroskopie zur Untersuchung von Bodeneigenschaften u. Kohlenstoffdynamik am Beispiel interdisziplinärer Studien und Feldversuche in Ghana und Burkina Faso“

von Dr. Volker Häring (Ruhr-Universität Bochum, Geographisches Institut).